CulturClubMalsch e.V. Kleinkunst, Musik und Literatur
  CulturClubMalsch e.V.                  Kleinkunst, Musik und Literatur 

"Malsch rockt den CORONA - Blues"

Liebe Kulturfreunde im Verlauf der noch andauernden Pandemie haben wir in kleiner Folge Malscher Künstler:innen vorgestellt. So haben wir die Möglichkeit in diesen Zeiten noch etwas Lokale-Kultur zu erleben. - siehe unter "Portraits"

Wir sind "guter Hoffnung" ! Die Zeiten werden auch wieder besser werden.

 

Programm 2022

 

 

Sonntag 25.09.2022

Pfadwanderung

zum Fest im Heimatmuseum

nach VöBa

Treffpunkt 10 Uhr

Rathausparkplatz

 

 

01.10.2022

An Erminig -

Bretonische Tänze

Bürgerhaus Malsch

20 Uhr Eintritt 16€

 

 

08.10.2022

Thomas Zimmer

Lesung mit Musik

"Viel Lärm um Alles"

Stadtmühle

19 Uhr Spende erbeten

 

 

15.10.2022

Maximilian Mangold Klassische Gitarre

Melanchthonkirche

20 Uhr Eintritt frei

Spende erbeten

 

 

29.10.2022

TourneeTheater Stuttgart

Bürgerhaus Malsch

Grosser Saal

20 Uhr Eintritt 18€

 

 

Änderungen und Ergänzungen

vorbehalten. -

Aktuelle Termine immer auf dieser homepage !

 

Öffentlicher Bücherschrank

in Malsch wird gut besucht - siehe auch die Bücherschrank - Seite .

 aktuelle Bücher-Preise

 

2022

Leipziger Buchmesse

 

Der Schriftsteller Tomer Gardi ist mit dem Preis der Leipziger Buchmesse für seinen Roman Eine runde Sache in der Kategorie Belletristik ausgezeichnet worden. In seinem Roman schickt er zwei Künstler aus unterschiedlichen Jahrhunderten auf Reisen und geht dabei der Frage nach: Was ist eigentlich richtiges Deutsch?

Den ersten Teil seines Romans hat Tomer Gardi in bruchstück-haftem Deutsch geschrieben, das er Broken German nennt. Seinen Erzähler, ein Alter Ego des Autors, entführt er dabei in einen Wald, wo ein sprechender Schäferhund Jagd auf ihn machen will. Daraufhin bekommt der Hund einen Maulkorb verpasst und spricht von da an alle Vokale wie "ü" aus. Den zweiten Teil hat Gardi auf Hebräisch geschrieben. Anne Birkenhauer übersetzte diesen Teil des Buchs, in dem ein indonesischer Maler durch Europa reist.

Uljana Wolf erhielt in der Kategorie Sachbuch/Essayistik den Preis für ihr Werk Etymologischer Gossip. Darin führt sie in Fragen der Ethik und Poetik der Übersetzung ein. In der Kategorie Übersetzung ging der Preis an die Autorin und Übersetzerin Anne Weber. Sie übertrug Cécile Wajsbrot Roman Nevermore aus dem Französischen ins Deutsche.

.

 

 

2021

Deutscher Buchpreis

 

Roman des Jahres 2021von Antje Rávik Strubel

Blaue Frau

"Mit existenzieller Wucht und poetischer Präzision schildert Antje Rávik Strubel die Flucht einer jungen Frau vor ihren Erinnerungen an eine Vergewaltigung.“

Adina wuchs im tschechischen Riesengebirge auf und sehnte sich schon als Kind in die Ferne. In Berlin lernt sie eine Fotografin kennen, die ihr ein Praktikum in einem Kulturhaus in der Uckermark vermittelt. Von einem sexuellen Übergriff, den keiner ernst nimmt, unsichtbar gemacht, strandet Adina nach einer Irrfahrt in Helsinki. Im Hotel begegnet sie einem estnischen Professor, Abgeordneter der EU, der sich in sie verliebt. Während er sich für die Menschenrechte stark macht, sucht Adina einen Ausweg aus dem inneren Exil.

.

 

 

Tsitsi Dangarembga erhält den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2021… Ich kam zum Schreiben, weil ich mich selbst in der Literatur nicht repräsentiert sah. Als ich in den frühen 80er Jahren studierte, las ich ein Buch über ein schwarzes Mädchen in den USA, mit dem ich mich zum ersten Mal in meinem Leben identifizieren konnte. Ich sah, wie wichtig die Repräsentation in der Literatur und Kunst ist, und ich begann zu schreiben.

.

 

aktueller Tipp

Konzert / Theater

 

 

"Concerto Comique"

 M. Corette und

A. Vivaldi 

Fr. Sa. So.

22./23./24.07.2022

 

"Brillante"

F.A. Hoffmeister und

P. Wranitzky

Fr. Sa. So.

23./24./25.09.2022

Eintritt 25€

Ausstellung        

.

c Klaus Gremmels

 

Ausstellung von 7 Fotokünstlern im Rathaus Malsch.

 
.

Literatur

 

Literatur-Stammtisch

 

aktuelle Empfehlungen

              -

 

Margaret Mazzantini

Das Meer am Morgen

 

Italien und Libyen sind über das unberrechen-bare Meer verbunden durch zahllose Migrationserfahrungen. In »Das Meer am Morgen« möchten der junge Farid und seine Mutter der Terror-herrschaft Gaddafis entkommen und die Ufer Italiens erreichen. Die Voraussetzungen aber könnten kaum schlechter sein. Gelingt die Überfahrt - oder soll jene Kette, die ein ganz anderer Junge mit einer nicht minder bewegten Familien-geschichte am Strand Siziliens findet, wirklich Farid gehört haben?

 

 

Navid Kermani ist entlang den Gräben gereist, die sich gegenwärtig in Europa neu auftun: von seiner Heimatstadt Köln nach Osten bis ins Baltikum und von dort südlich über den Kaukasus bis nach Isfahan, die Heimat seiner Eltern. Mit untrüglichem Gespür für sprechende Details erzählt er in seinem Reisetagebuch von vergessenen Regionen, in denen  heute Geschichte gemacht wird. Das Buch ist erschienen 27.01.2020; daher durch den Russischen Krieg gegen die Ukraine nicht mehr ganz aktuell, aber daher um so wichtiger: Wer den "Osten verstehen" will, muss dieses Buch lesen. Gefüllt mit praller Geschichte, aber immer auch amüsant erzählt.

 

Poetry Slam

 

.

Stefan Unser

 

Herzlich willkommen beim CulturClubMalsch!

Wir freuen uns, Sie auf unserer Homepage begrüßen zu können.

Gerne sehen und hören wir uns auf einer der nächsten Veranstaltungen.

Unterstützen Sie die Kleinkunst in Malsch - werden auch Sie Mitglied im CulturClubMalsch und senden Sie uns das Aufnahmeformular zu.

Aufnahmeformular CCM
Aufnahmeformular CCM schmal 160118.pdf
PDF-Dokument [569.8 KB]

Der CCM vetreten auf dem Fest des Kammertheaters in Malsch am 24-07-2022

Einweihung des Öffentlichen Bücherschranks in WPW:

Claus Gräßer, der sich auch ehrenamtlich um den Öffentlichen Bücherschrank im Kernort Malsch kümmert, hatte die Idee auch in Waldprechtsweier einen Bücherschrank zu installieren.

Die Genehmigung des Filialleiters der Sparkasse Karlsruhe in Malsch, Herrn Lammering, und der Familie Balzer war schnell eingeholt und so stand dem Projekt nichts mehr im Wege. Auch ein Regal aus Schwarzwälder Weisstanne war bei der Holzwerkstatt Dietmar Backes in Auftrag gegeben. Die Arbeitszeit wurde gespendet und die Materialkosten übernimmt freundlicherweise der Ortschaftsrat von Waldprechtsweier.

So konnte am Freitag, den 11.10.2019 der Bücherschrank in Waldprechtsweier der Öffentlichkeit übergeben werden. Bücher aus Beständen des CulturClubMalsch und von Frau Elke Reiter, die seit einiger Zeit auch diese Idee verwirklichen wollte, bilden die Erstaustattung für den Bücherschrank. Da die Sparkassenfiliale direkt neben Café Balzer liegt, können dort interessierte Leser die Lektüre bei einer Tasse Kaffe und Gebäck gemütlich ausprobieren.           DK

Einweihung des Öffentlichen Bücherschranks gegenüber dem Rathaus im August 2017 initiiert durch den CulturClubMalsch!

Einweihung des Öffentlichen Bücherschranks
170802 MAZ S5 Bücherschrank Einweihung 2[...]
JPG-Datei [1.1 MB]

______________________________________________________________

Zum 10-jährigen Programm-Jubiläum schreibt Bea Ottmüller im MAZ zur Geschichte des CulturClubMalsch.

MAZ vom 07-02-2018 Seite 4
180207_MAZ S4 150dpi.jpg
JPG-Datei [524.3 KB]
MAZ vom 07-02-2018 Seite 5
180207_MAZ S5 150dpi.jpg
JPG-Datei [522.7 KB]

______________________________________________________________

"Kunst bewahrt den Menschen nicht vor dem Chaos, sondern vor der Ordnung. Kunst bewahrt das Individuum vor dem eindimensionalen Blick. Einzigartig ist der Mensch nicht auf einfache, sondern auf komplizierte Art." Arno Geiger (Buchpreisträger 2005)

Willkommen beim CulturClubMalsch

               -   -

Der CCM stellt in 2022 wieder sein Programm auf die Beine.

Unterstützen auch Sie die Kleinkunst in Malsch und werden Sie Mitglied im CulturClub.

siehe die Vereinsseite ->

Vorverkauf in der Schönberger Apotheke
Hauptstrasse 43
76316 Malsch

- zur Zeit nicht möglich -

 

Online-Buchung über Karin_Geckle(at)web.de

_______________________aktuelles Hygiene-Konzept:

siehe auf der Seite Kartenvorbestellung ->

Kontakt

Dennis Kleinbub 07246-7060954

oder nutzen Sie unser Kontaktformular auf der Vereinsseite.

Gutscheine

 

Möchten Sie einen Gutschein verschenken -
melden Sie sich einfach telefonisch 07246-91 31 190 
oder per E-Mail: 
Karin_Geckle(at)web.de

 

* Sie wollen eine ganz spezielle Veranstaltung verschenken:
Dieser Gutschein berechtigt zum freien Eintritt einer Veranstaltung Ihrer Wahl.

* Sie wollen einen Geldbetrag verschenken:
Der geldwerte Gutschein kann bei jeder Veranstaltung des CulturClubMalsch eingelöst werden.

* Sie wollen ein Jahresabo verschenken:
Der Jahresabo-Gutschein berechtigt zum freien Eintritt aller Veranstaltungen des CulturClubMalsch im Jahr der Ausstellung. Der Jahresabo-Gutschein ist übertragbar.
Bei Verlust wird kein Ersatz geleistet. Preis 50 €uro

 

Links nach Malsch ...

Druckversion Druckversion | Sitemap
© CulturClubMalsch Dennis Kleinbub