CulturClubMalsch e.V. Kleinkunst, Musik und Literatur
  CulturClubMalsch e.V.                  Kleinkunst, Musik und Literatur 

Programm 2020

07.03.2020  - 20 Uhr

Bürgerhaus Malsch  Kleiner Saal  Am Hänfig 9

Jack Woodman Group

unplugged Rockmusic  -  Vorverkauf 8€  Abendkasse 10€

 

Mit einigen neuen Titeln kommt die Bietigheimer Band wieder zum CulturClub nach Malsch. Der Sound der Jack Woodman Group ist geprägt durch mehrstimmigen Satzgesang und zwei Sologitarren. Das klingt nach Thin Lizzy, Lynyrd Skynyrd, Brian Adams und geht über Blackfood bis zu John Miles. Den Groove für Leadsänger Hans Holzmann, den Gitarristen Heinz Virchow und Hannes Vielsäcker liefern an den Drums Pit Körner und Sepp Elsland am Bass. Neben vielen Rocknummern gibt es auch ein unplugged-Set mit Akkordeon und Akustikgitarren. Locomotive Breath oder Wake Me Up hat man so noch nicht gehört.

Leider müssen wir diese Veranstaltung absagen !

Sibin - Band

traditional Irish Folk

mit Irish Stew und Guiness feiern wir den Irischen Feitertag - Abendkasse 10€

 

Uwe und Uli haben nach deren Auflösung mit Daniel und Tom die Sibin-Band gegründet.
 „Sibin“ ist gälisch und bedeutet ein illegales Pub oder eine illegale Whiskey-Destillerie.
 Wir spielen traditionelle irische und schottische Musik mit Balladen, Songs, Tanz- und Instrumentalstücken. Geprägt ist die Musik durch den zweistimmigen Gesang und durch die vielseitigen typischen irischen Instrumente wie Uillean Pipes, Tin whistle, Low whistle, Akkordeon, Bodhran, Fiddle, Gitarre, Mandoline, Banjo und irische Bouzouki.
 Das Repertoire stammt aus unserer über 30jährige Erfahrung mit der irischen Musik, durch viele Besuche im Land und dem engen Kontakt  zu irischen Musikern.
 

Leider müssen wir diese Veranstaltung absagen !

Thomas Loefke mit Máire Breatnach

Eintritt frei  -  um Spende wird gebeten

 

The CDs "Norland Wind" and "Atlantic Driftwood" started off the musical collaboration of Máire Breatnach and Thomas Loefke. In their duo programme Máire and Thomas play original compositions with strong Irish roots. Fiddle and harp combine to generate haunting soundscapes full of emotional energy, creative tension and sheer beauty.

Die CDs "Norland Wind" und "Atlantic Driftwood" waren der Auftakt der musikalischen Zusammenarbeit von Máire Breatnach und Thomas Loefke. In ihrem Duo-Programm spielen Máire und Thomas Eigenkompositionen mit starken irischen Wurzeln. Fiddle und Harfe verbinden sich zu eindringlichen Klangwelten voller emotionaler Energie, kreativer Spannung und schierer Schönheit.

 

.

 

09.05.2020  Bürgerhaus Malsch - Grosser Saal - 20 Uhr

CulturClub - Poetry Slam mit Stefan Unser

Der Poetry Slam Klassiker in Malsch  -  Abendkasse 10€

 

 

Wieder lädt Stefan Unser junge PoetInnen ein zum Malscher Poetry Slam! Dabei wird das Publikum von Stefan Unser virtuos zur Jury getrimmt; und das Publikum entscheidet über den Wettkampf um den Malscher Frosch.

Der 'Malscher Frosch' ist der Siegpreis, beim CulturClub - Poetry Slam. Der Frosch wird jedes Jahr aufs neue gefertigt von der zertifizierten Filzerin Marianne Heinzler.

Zum 8. Mal treffen sich Poetinnen und Poeten zum Dichter - Wettstreit in Malsch.

Wer gewinnt entscheidet allein das Publikum.
Poetry Slam, das ist das erfolgreichste Literaturformat der Gegenwart. Eine poetische Kissenschlacht, bei der aber nicht einfach nur Gedichte vorgetragen werden. Es wird gerappt, geflüstert und geschrien. Slam-Poesie ist modernes Geschichtenerzählen - eine textbunte Mischung aus Comedy, Lyrik, Prosa und Klamauk. Die Teilnehmer kämpfen mit Sprache, Stimme und zuweilen mit vollem Körpereinsatz um die Gunst des Publikums, das über Applauslautstärke den Sieger bestimmt.
Dabei gibt es 3 Regeln: Die Texte müssen selbst geschrieben sein. Das Zeitlimit je Vortrag liegt bei maximal 6 Minuten. Es dürfen keine Requisiten verwendet werden. Die Beiträge beim Poetry Slam sind so vielfältig, bunt und abwechslungreich wie die Teilnehmer selbst. Da gibt es keinerlei Vorgaben. Lachanfälle des Publikums sind ebenso garantiert wie magische Augenblicke, sagt der Malscher Poetry Slammer Stefan Unser, der schon seit Jahren auf den deutschsprachigen Slam-Bühnen unterwegs ist und viele Slam-Veranstaltungen in Karlsruhe und Umgebung organisiert.
Inzwischen ist der Poetry Slam fester Bestandteil im Jahresprogramm des CulturClubMalsch.

 

Der Malscher Frosch

von Marianne Heinzler

aus der Filzerlei am Filzplatz 18.

in der Friedrichstrasse in Malsch

02.07.2020 Malscher Lesegarten - Donnerstag 19 Uhr

Lesung auf den Bühnwiesen

- Bei unseren Literaturtreffen begegnen sich Bücherwürmer und Leseratten, um sich auszutauschen und Anregungen zu interessanten Büchern weiterzugeben.

04.07.2020 Evangelische Melanchthonkirche  - 20 Uhr

Alexandre Zindel auf der Autoharp

Eintritt frei  -  Um Spende wird gebeten

Alexandre Zindel

          

Seltenes Instrument - außergewöhnliche Stimme! Alexandre Zindel ist der einzige professionell tourende Autoharpspieler (Volkszitherspieler) und Sänger in Deutschland. Er kombiniert dieses faszinierende, von der Zither abstammende Folk-Instrument mit einer feinen, charaktervollen Stimme in einem abwechslungsreichen Solo-Programm bekannter Folksongs, Chansons, Blues und Lieder. Geschichten in deutsch, französisch und englisch von langer Tradition und zeitloser Schönheit. Sein melodiöser Stil und inniger Vortrag sind von der Presse hoch gelobt worden - ebenso wie seine charmante und informative Moderation. Neue Klangwelten - einmaliges Erlebnis!

Die Autoharp ist ein 36-saitiges Folkinstrument, das in Deutschland erfunden wurde und einmal Volkszither hieß. Sie klingt wunderbar voll wie zwei Gitarren und dann wieder zart wie eine Zither. Einzig in den USA hat sie Verbreitung gefunden. In Deutschland ist sie weitgehend unbekannt.

 

Alexandre Zindel (*1971, studierter Sänger und Diplom-Musiker) arbeitete als Sänger und Komponist mit der WDR-Big Band zusammen, gastierte als Solist und Ensemblesänger mit dem Bundesjazzorchester und dem WDR-Rundfunkorchester in Europa und Süd-Afrika.

27.09.2020  Treffpunkt beim Rathausparkplatz  - Sonntag 10 Uhr

Pfad-Wanderung 

in Kooperation mit den Heimatfreunden Malsch, dem Umweltverein Malsch und dem Heimatverein Völkersbach

Rast und Vortrag bei Malschauen um ca. 11:30 Uhr - Möglichkeit zum Vesper oder Café & Kuchen beim Museumsfest des Heimatmuseums in Völkersbach ab ca. 12:30 Uhr

 

Der "Pfad", die Direttissima von Malsch nach Völkersbach, ist eine sportliche Leistung. Die Steigung nach dem Saumweg ist beachtlich und eine Herausforderung auch für geübte Wanderer mit "Kondition" und geeignetem Schuhwerk. Ein Abstecher zum "Malschauen" - Aussichtspunkt zeigt ein wunder - bares Panorama ins Rheintal über die Pfalz bis hin zum Elsass und lädt ein zum kurz verweilen.

Aber der "Pfad" hat für Malsch auch eine historische Bedeutung: Hier haben die Vorfahren der jüdischen Familie Maier die Stoffreste transportiert, die sie von den Schneidern in den Höhendörfern eingesammelt haben. Viele Familien der Höhendörfer haben in den vergangenen Jahrhunderten Uniformen für Post, Bahn und Polizei genäht.

Bei einem zünftigen Vesper oder Café & Kuchen beim Heimatmuseum gibt es ein kleines Rahmenprogramm der befreundeten Vereine.

CulturClubMalsch Pfad Wanderung 2015 bei Malschschauen 2015 Pfad Wanderung - K-H Bechler beim Vortrag über den Rheingraben Copyr MGM
CulturClubMalsch Pfad Wanderung 2014 Donald Werthwein in Völkersbach  Copyr DK 2014 Pfad Wanderung - Donald Werthwein beim Vortrag über die 1848 Revolutionäre in VöBa

02.10.2020  Bürgerhaus Malsch - Kleiner Saal - 20 Uhr

Stefan Unser mit Nicolai Köppel

Vorverkauf 14€  Abendkasse 16€

Stefan Unser, der Malscher Lokalmatador im Poetry Slam, mit seinem eigenen Programm 2020.

POETRY SLAM - also Dichterwettstreit oder Dichterschlacht (für die, die es unenglisch gelesen haben wollen).

Wenn beim Poetry Slam, jenseits des akademisch-literarischen Gehabes, die Gedanken und Texte mit Leben erfüllt werden, dann ist das authentisch, wahrhaftig und einfach nur schön.
Du gehst über Eselsbrücken, kochst eine Buchstabensuppe, begleitest einen Verzweifelten durch sein Kreatief, liegst in Badewannen, hast Sex, Spaghetti in den Haaren, triffst Dich mit deinem Über-Ich, fühlst die wahre Liebe, schämst dich – du hast die schönsten Probleme der Welt - das ist gereimte und ungereimte – gelebte und erlebte Poesie. Ein Lichtblick, in einer Gesellschaft, die sich sonst so pisal bildungsgewichtig, informationsschwanger und effizienzoptimiert der kollektiven Geistlosigkeit ergibt.

 

Nicolai Köppel - Moderne Singer-/Songwriter-Eleganz paart sich mit dem angenehm unvirtuosen Geklampfe alter Schule. Wortwitzige, oft doppelbödige Romantik und nie nur die pure Emotion ohne eine gut erzählte Geschichte dahinter: Nicolai Köppel ist ein storyteller an der Gitarre, ein fabulierender Liedermacher für die heutige Zeit, den Schalk des jungen Reinhard Mey im Nacken und den Quatsch von Liebe, Alltag und der Weltgeschichte vor Augen, erleichternd albern und nie betulich, will er das Rad, das ja schon erfunden ist, immerhin selber neu anmalen helfen.
Wer sich in die Welt seiner Songs begibt, begegnet zahngesunden Hamstern und rätselhaften Gnomen, ungleichen Liebespaaren,  Kaugummiautomatendieben und dem Schachhooligan.
Plus einer Menge anderer Knalltüten.
"Ein Meister subversiver Untertreibung" - Heilbronner Stimme
"Vielseitig (...) vermutlich grundsolide" - Folker Magazin

17.10.2020  Bürgerhaus Malsch  Kleiner Saal  20 Uhr

Hey Babe - Stefan Gebert ( Sax ) und

Frank Steuerwald (Piano)

Vorverkauf 10€  Abendkasse 12€

 

Meilensteine der Rockgeschichte – Hits & Storys mit HEY BABE.

Große Musik – tolle Geschichten. Erlebt ein Roadmovie für die Ohren. Stefan Gebert vom Rocksender Regenbogen 2 erzählt live, wie es zu berühmten und unsterblichen Songs gekommen ist, er greift zum Saxophon und singt. Frank Steuerwald ist der Pianoman an seiner Seite. Freut Euch auf die beiden sympathischen Künstler und ihre Rockgeschichten von Supertramp, Queen, Billy Joel, Robbie Williams aber auch Herbert Grönemeyer, Rio Reiser und Wolfgang Ambros. Ein Abend voller Erinnerungen und Gefühle.

07.11.2020  Evangelische Melanchthonkirche  20 Uhr

Friedemann Wuttke  ( Klassische Gitarre )

Eintritt frei  -  Um Spende wird gebeten

 

Eine Auswahl:

BACH & MOZART Die Spiritualität großer Instrumentalwerke von Johann Sebastian Bach verbinden sich in diesem Programm wunderbar mit der Leichtigkeit Mozarts und seiner Zeit. Bearbeitungen des Wunderkindes und große zykliche Originalwerke aus der Blütezeit der Gitarre von Fernando Sor und Ferdinando Carulli werden der Musik von Bach gegenübergestellt.

KLASSIK & IMPRESSIONISMUS Hier trifft die Virtuosität der Wiener Klassik auf den schwingenden Klang des Impressionismus. Im Vordergrund stehen berühmte Zyklen und große Sonaten der Gitarrenliteratur von Fernando Sor und Heitor Villa Lobos.

KONTRASTE Ein Programm der Gegensätze. Die Gitarre im Wandel der Jahrhunderte mit ihren schönsten Farben. Und doch kein willkürliches Programm, sondern eine Folge von großen und anspruchsvollen Werken aus vier Jahrhunderten Gitarrengeschichte.

SPANISCHE & SÜDAMERIKANISCHE GITARRENMUSIK Neben dem französischen Impressionismus entstand mit Manuel de Falla, Isaac Albeniz und Enrique Granados ein neuer Klang in Spanien. Zeitgleich hat der Brasilianer Heitor Villa-Lobos einen eigenen südamerikanischen Impressionismus geschaffen. Das Programm bringt die berühmtesten Werke dieser Komonisten in einem Programm zusammen.

 

 - Änderungen und Ergänzungen vorbehalten - 

Willkommen beim CulturClubMalsch

 

Gemeindeanzeiger Nr. 11 vom 12-03-2020 Titelseite

Renate Talasch schreibt zur Programmeröffnung 2020

mit der JackWoodmanGroup.

 - siehe die Presseschau ->

 

- Wer ist schuld am Aus für -

"Alte Schmiede" schreibt die BNN am 15.01.2020 und die Stellungnahme zum Artikel

(siehe "Alte Schmiede")

               -   -

Der CCM stellt 2020 sein

12. Programm vor -

unterstützen auch Sie die Kleinkunst in Malsch und werden Sie Mitglied im CulturClub.

siehe die Vereinsseite ->

Vorverkauf in der Schönberger Apotheke
Hauptstrasse 43
76316 Malsch

Kontakt

Dennis Kleinbub

07246-7060954

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Gutscheine

 

Möchten Sie einen Gutschein verschenken -
melden Sie sich einfach telefonisch 07246-91 31 190 
oder per E-Mail: 
Karin_Geckle(at)web.de

 

* Sie wollen eine ganz spezielle Veranstaltung verschenken:
Dieser Gutschein berechtigt zum freien Eintritt einer Veranstaltung Ihrer Wahl.

* Sie wollen einen Geldbetrag verschenken:
Der geldwerte Gutschein kann bei jeder Veranstaltung des CulturClubMalsch eingelöst werden.

* Sie wollen ein Jahresabo verschenken:
Der Jahresabo-Gutschein berechtigt zum freien Eintritt aller Veranstaltungen des CulturClubMalsch im Jahr der Ausstellung. Der Jahresabo-Gutschein ist übertragbar.
Bei Verlust wird kein Ersatz geleistet. Preis 50 €uro

 

Links nach Malsch ...

Druckversion Druckversion | Sitemap
© CulturClubMalsch Dennis Kleinbub